www.Southside-Customs.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Derby Original

Umbau-Berichte > Dirk´s "Yellow Cab"



  • Dirk´s Derby Original

Die Geschichte von
THE YELLOW CAB

Es war im Winter 2000 als ein Kumpel bei mir war und mir erzählte, das er seinen 1er Derby verkaufen wollte, welchen er 2 Jahre zuvor von einem alten Ehepaar erworben hatte. Er, als 1er Polo Fan, war doch nicht so sehr mit seinem Derby zufrieden, war halt nur ein DERBY.
Somit wechselte das gute Stück im Frühjahr 2001 seinen Besitzer. Ich nahm das Auto in Empfang, da zeigte der Tageskilometerzähler gerade mal 18.000 km an einem Auto das 1978 vom Band gelaufen ist. Das alte Ehepaar hatte das Auto gehegt und gepflegt und dementsprechend war auch der Zustand, einfach nur Klasse. Nach 1 1/2 Jahren abgemeldet fuhr ich den Derby zum TÜV. VOLLGUTACHTEN!!!! Ohne Mängel....... Selbst dem TÜV-Prüfer schlug das Herz höher, vielleicht mal neue Reifen meinte er, kommt vielleicht nicht wirklich so gut die von 1978 drauf zulassen. Unglaublich es waren tatsächlich die Ersten.
So ging es los mit dem Derby!!! Ein absolutes Nischenfahrzeug, das aber bei alt und jung eine unglaubliche Resonanz hervor brachte.
So gingen die Jahre ins Land und es wurde mir sehr viel Geld geboten für das "alte" Stück. Ich konnte mich aber Gott sei Dank nie von ihm trennen.
So kam es, dass im Sommer 2004 der Entschluss gefasst wurde ein bisschen was zu ändern. Da ich keine Lust mehr hatte auf meinen grünen, in sämtlichen Zeitungen durchgekauten, 2 F Polo wurde ein LOW Budget Projekt geplant. Da sehr viele POLO Teile noch herumlagen, wurden diese kurzer Hand im Winter verbaut. Schön, dieses Baukasten-Prinzip. Dazu mehr im Umbau 2004-2005.



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü