www.Southside-Customs.de


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Umbau 2003

Umbau-Berichte > Timo´s "German Musclecar"

Polo Umbau 2003

Umbau 2003

Dieser Umbau bezog sich mehr auf außen und Innenraum.

Im Innenraum haben neue Stühle der Marke König sich Platz gemacht. Genauso wie das Corrado Armaturenbrett das in der Breite und Tiefe einiges an Material verlor.
Auch der Tacho vom Corrado wurde übernommen.
Danach wurde alles in grauem Kunstleder überzogen
Wie auch die komplett neu gestaltete Anlage. Ein AudioSystems Frontsystem mit 2x16cm Kicker in der Türe und einem Hochtöner im Armaturenbrett verdrängte das Eaton-System nach hinten das absofort den Rearfill übernahm.Für den Bass sind immer noch die JL Woofer zuständig.
Alles wird befeuert von 4 Hifonics-Endstufen der 8er -Serie , und gesteuert von einem Kenwood Radio.

Außen wurde die Heckklappe vom zu breiten Kennzeichenausschnitt befreit und auf Kennzeichenbreite angepasst. Das Heckklappenschloss sowie der Wischer wurden auch entfernt. Geöffnet wird nun per Fernbedienung die einen Zugmotor steuert.
Der Tankdeckel wurde von einem DTM-Verschluß abgelöst. Wie die Audi 80 Türgriffe denen vom A6 weichen mussten.
Selbstverständlich wurden auch sämtliche Sicken und Löcher zugeschweißt und verzinnt.

Die neuen Räder, Porsche CS , in den Dimensionen 8x16 et60 und 9x16 et60 brauchten natürlich auch ihren Platz und so wurden die vorderen Koti´s noch mal gezogen und hinten die Kante komplett ausgestellt und aufgezinnt.
So dass Sie vorne mit 40mm und hinten mit 50mm Adapterscheiben gefahren werden konnten.

Zum guten Schluß verabschiedete Ich mich noch von der Serienfarbe "violett-touch perl." und der Polo bekam einen Anstrich in Sealgraumet. von Porsche.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü